Zweig DRESCHEL (in Bearbeitung)

Siegfried Dreschel
Siegfried Dreschel

Dr. med.dent. Siegfried Dreschel

Schulzahnarzt in Luzern

*Stettin 26.6.1923 - +16.11.1999 in Luzern, Gemahl in 2.Ehe von Sigrun, ehem. Weddigen, geb.von Unwerth

Curriculum zur Bearbeitung:...

Siegfried Dreschel, zum Untergang von U-260
Brief an Justin Horgan schildert den Untergang des U-Bootes U-260am 13.8.1945 vor der irischen Küste und die Internierung der Crew
Siegfried Dreschel U-260.docx
Microsoft Word Dokument 2.7 MB
Hjordis Clark-Dreschel
Hjordis Clark-Dreschel

Hjordis Clark-Dreschel

Illustratorin, Graphikerin, Malerin, Akademielehrerin

* 14.11.1954 in Luzern, Tochter v. Siegfried Dreschel und Sigrun v. Unwerth (ehem.Weddigen) gesch. R.Clark; Partner: Hanspeter Bertschy, Fotograph & Filmproduzent

         Hjordis Clark Dreschel, Illustration
Hjordis Clark Dreschel, Illustration

Curriculum in Bearbeitung:...

(http://hjordis-dreschel.com/ oder:http://www.thememorycollective.co.uk/the-memory-collective-2012.html


s.a.http://hjordis-dreschel.com.nerdydata.com/

Eröffnungsessays zu Ausstellungen H.D-C's von Bruder Erasmus Weddigen, 

Brief an die Schwester
Eröffnungsrede zur Ausstellung von Hjørdis Clark-Drechel Collagen Radierungen und Bilder in der Galerie Twerenbold, Luzern; Passage zum Stein, Luzern, 23. Feb.-16.März 1985.
Dreschel Clark 1.doc
Microsoft Word Dokument 28.5 KB
Hallo Schwesterchen!
“Ateliergespräch“ mit Hjørdis Clark-Dreschel (zur Ausstellung in der October Gallery, London, vom 13.10-12.11 1994)
Dreschel Clark 2.doc
Microsoft Word Dokument 25.0 KB

Exposition News:

http://www.neogalleri.no/NORSK/hjordis/hjordis.html


Kommentare: 1
  • #1

    Ulrich Budler (Mittwoch, 30 Dezember 2015 18:23)

    Lieber Weddiges,
    ich bin gerade dabei die kleine Geschichte des adeligen Gutes Mandelsenbostel in Achim zusammenzutragen.
    Hierbei "lief" mir ein Weddige Ihrer Familie über den Weg:
    Friedrich Florenz von Weddig, Dragoneroberst, Sohn des Johann Daniel (1636 – 20.10.1708 Minden) und Christina
    Kauf des Gutes 22.8.1738, Reichsadel vom 13.10.1736
    * 23.2.1671 Hartum
    00 Sophia Hedewig Bruncken
    + 25.6.1740 Herzberg

    Mich würde nun interessieren, wann und wo besagter Friedrich Florenz geheiratet hat und ob es irgendwelche Informationen bezüglich den Kauf des Gutes gibt. Angeblich sollen seine Kinder das Gut später für 8100 Thaler am 16.1.1743 an Dr. Gottlieb Lebrecht von Exter verkauft haben. Aber auch darüber existieren hier nur Gerüchte.
    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Herzliche Grüße
    Ulrich Budler, Heimatgverein Achim
    und ein frohes Neues Jahr